Jahresabschlussveranstaltung am 18.12.2017 in der Käs

Am 18.12.2017 fand die Jahresabschlussfeier der TG-Hessen, in der Projekte, die im Rahmen der Geflüchtetenarbeit präsentiert wurden, statt. Nach einer musikalischen Eröffnung von Shahram Nouribaksh, einem der Geflüchteten mit dem in unserem Projekt zusammengearbeitet wurde, hielt Landes- und Bundesvorsitzender Atila Karabörklü die Eröffnungsrede. Oberbürgermeister Peter Feldmann, der türkische Generalkonsul in Frankfurt Burak Karartı und der Abteilungsleiter für Asyl und Integration beim Ministerium für Soziales und Integration Stefan Sydow sowie AWO Frankfurt Geschäftsführer Dr. Jürgen Richter haben auf der Bühne wertvolle Beitrage und Reden zu der Wichtigkeit der Bestrebungen der TG-Hessen geliefert. Die seitens von M Esad Sahin und Berrin Nakipoglu-Schimang durchgeführte Moderation hat durch einen Abend voller Projektpräsentationen wie „Gemeinsam Schaffen“ geführt, welche in Frankfurt am Main, im Odenwaldkreis und in Hanau staatgefunden haben. Des Weiteren wurde der seitens der Türkischen Gemeinde Deutschland erstellte Film vorgeführt, in dem eine Zusammenfassung bundesweiter Projekte im Zuge der „Gemeinsam Schaffen“-Initiative vorgeführt wurde. Ehrenamtler konnten ferner ihre Erfahrungen auf der Bühne schildern und über diese vor dem Publikum reflektieren. Wir konnten auch unsere Projektkoordinatoren und deren Institute im Rahmen des Patenschaftsprogramms dem Publikum vorstellen: Barbara Strohmayer für die AWO Frankfurt und Katja Schedy, stellvetretend für das Kairos Kinderheim in Odenwald; Frau Deniz Özicel von der IEV Hanau, die ebenfalls eine wichtige Rolle inne hatte, konnte leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Somit konnten wir die Zuschauer mehr über die Zusammenarbeit an den oben genannten Standorten in Erfahrung bringen. Der Abend wurde abgerundet durch musikalische Darbietungen und eine Stand-Up Routine von Serkan Çelik bzw. Kazim Uslu. Auch möchten wir uns beim Cateringdienst bedanken, der für den kulinarischen Teil des Abends zuständig war. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Personen und unseren Ehrenamtlern für die hervorragenden Leistungen in den letzten zwei Jahren.

Mehr Fotos: in unsere Gallery oder auf Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen